180.000 Euro für Sport- und Schützenvereine im Unterallgäu

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

bank-note-209104_1280

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Unterallgäu erhalten für das Jahr 2015 einen Zuschuss in Höhe von rd. 180.000 Euro vom Freistaat Bayern. „In den Vereinen wird wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet, die wesentlich zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft beiträgt. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Jugendarbeit. Dies honoriert der Freistaat mit Geldern aus der Vereinspauschale“, so Staatssekretär Franz Josef Pschierer.

Die sogenannte Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine wird entsprechend der Sportförderrichtlinien des Freistaates Bayern gewährt. Parameter dafür sind die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die 10-fache Gewichtung gibt. Hinzu kommen die eingesetzten Übungsleiterlizenzen.

Insgesamt zahlt der Freistaat Bayern in diesem Jahr rd. 17,5 Millionen Euro in Form der Vereinspauschale an die Vereine, so Pschierer.

Foto: pixabay.de

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: