Mindelheim: Eine Stadt der Kulturen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mindelheim ist schon immer eine multikulturelle Stadt.

Am gestrigen Nachmittag fand in der Innenstadt am Marienplatz die Türkisch Alevitische Nacht statt. Dort zeigten uns die türkischen Mitbürger der Stadt, dass auch sie Feste feiern können. Rund um unsere Stadt gibt es jedes Jahr viele feste. Nach dem Start 2014 und der Fortsetzung 2015 findet heuer zum 3. mal das Fest wieder statt. Neben Spezialitäten aus der türkischen Küche konnten sich heuer die Gäste auch wieder an Süßspeisen satt essen. Grade Letzteres ist nicht nur in der türkischen Küche und Esskultur beliebt, sondern auch bei uns. Süßspeisen nehmen in der türkischen Küche einen wichtigen Platz ein.

Aber nicht nur das Essen stand in diesem Falle im Vordergrund, sondern auch das Zusammenkommen untereinander. So fanden sich an den Tischen viele gemischte Gruppen, an denen türkische und deutsche Mitbürger zusammensaßen. Bei vielen war natürlich Thema Nummer 1 die Entwicklung in der Türkei. Man konnte der aber deutlich heraushören, dass nicht jeder Türke damit einverstanden war, wie sich die Türkei zurzeit entwickelt?  Doch ist den türkischen Mitbürgern wichtiger, die Eingliederung und das Zusammenleben hier in Deutschland. So Leben in Mindelheim schon seit vielen Jahrzehnten deutsche und türkische Mitbürger zusammen. Man arbeitet zusammen, man feiert zusammen und man verbringt seine Freizeit zusammen

Bei seiner Ansprache, verdeutlichte der Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde, dass es ihm und seinen Mitbürgern wichtiger ist, ein friedliches und gemeinsames Miteinander zu Leben als Konfrontationen auszutragen. Auch Bürgermeister Dr. Stefan Winter war an diesem Abend vor Ort. In seiner Ansprache verdeutlichte dieser ebenfalls, dass Mindelheim eine multikulturelle Stadt ist, und türkische und deutsche Bürger schon seit Jahrzehnten miteinander friedlich Leben und feiern. Er selbst sie sich nicht nehmen, einiges an türkischen Spezialitäten selbst zu Kosten.

So verwandelte sich der Marienplatz an diesem Tag in einem gemeinsames Deutsch-Türkisches Fest. Man saß zusammen, as und trank, und führte viele angenehme Gespräche. Begleitet von türkischer Folklore Musik konnte man einen angenehmen Abend verbringen. Zu späterer Stunde, heizte ein DJ der Menge noch ein. Alles in allem war es ein gelungener Abend und wir hoffen dass dies nicht der letzte war. Solche Feste bereichern die Stadt und ihre Kulturelle Landschaft.

Fotos: © Krivacek

Wenn Sie in unserem Artikel einen Fehler finden markieren Sie diesen bitte und drücken Sie dann die Tasten „Strg“ & „Enter“ auf der Tastatur, um diesen an uns zu melden. Vielen Dank!



Share.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das:

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: